Login

BZT – Oft aufkommende Fragen – FAQ

PDFDrucken

Vor dem Kauf einer CNC-Portalfräse: Informieren Sie sich in unserem FAQ Bereich! Hier geben wir Ihnen Hilfestellungen zu häufig aufkommenden Fragen.



 

CNC Maschinenkauf: Was brauche ich alles zum Start?

  • Eine CNC Fräse,
  • Nutentisch oder (Vakuumtisch inkl. Pumpe oder Seitenkanalverdichter )
  • CNC Steuerung, als Stepper oder Servo Ausführung
  • Frässpindeln, Leistung je nach Anwendung mit z.B. 2,2 KW, Drehzahl z.B. 24000 rpm, optional mit oder ohne automatischen Werkzeugwechsel. Dann muss man sich noch für ein Spannsystem entscheiden. Da gibt es z.B. das SK20 oder das neuere HSK E-25-System.
  • Software, um die Maschine zu steuern z.B. WinPC-NC, Mach 3 oder unsere BZT-USB Steuerung
  • Software, zum Umwandeln von Zeichnungen z.B. DXF, Stl usw. in einen von der Steuerung lesbaren CNC Code  ( DIN  Code )

T-Nutentisch: Was ist der Unterschied zwischen dem 15mm- und dem 20mm-Profil?

Die 15mm T-Nutenplatte besteht aus einem gezogenen 15mm Alu-Hohlkammerprofil (günstiger aber ungenauer). Die 20mm Nutenplatte hingegen besteht aus einem massiven eloxierten Profil. Der Unterschied wird auf diesem Bild deutlich:



Ist ein Montagesatz erforderlich?
Bauartbedingt ist ein Montagesatz nur bei den Nutenplatten der PF-Baureihe erforderlich.


Vakuumtechnik: Was ist zu empfehlen?

Bei Durchfräsungen in großen Mengen ist ein Seitenkanalverdichter mit 2 Stufen zu empfehlen. Er hat ein großes Luftvolumen und einen höheren Unterdruck als ein Seitenkanalverdichter der nur einstufig ist ( Vorteil: günstig, Nachteil: relativ laut )

Besser sind immer Vakuumpumpen: Sie haben einen hohen Unterdruck, aber ein nicht so großes Luftvolumen. Bei sehr vielen oder großen Durchfräsungen kann dann schnell das Vakuum zusammenbrechen.   ( Vorteil sehr leise, Nachteil sehr teuer. )

Welche Vakuumpumpe oder Seitenkanalverdichter ist für meine Anwendung geeignet?

Grundsätzlich gilt: Die benötigte Leistung des Seitenkanalverdichter bzw. der Vakuumpumpe hängt maßgeblich von dem verwendeten Material und der Art der Anwendung ab. Grundsätzlich spielen bei der Auswahl Erfahrungswerte eine große Rolle. Unser Team von BZT berät Sie dazu gerne und gibt Ihnen dazu eine Empfehlung ab, es muss aber immer in der Praxis getestet werden.

Um Schäden und Störungen zu vermeiden, empfehlen wir die Pumpen in folgenden Unterdruckbereichen zu betreiben:

  • Ölgeschmierte Vakuumpumpe: ca. -750  bis -1000 mbar
  • Trockenlaufende Vakuumpumpe: ca. -250 bis -850 mbar
  • Seitenkanalverdichter: 0 bis ca. -500 mbar

Grundsätzlich sind die Geräte für max. 6-10 Startvorgänge pro Stunde geeignet.


Schritt-, Closed-Loop- oder Servomotore ? Was ist zu empfehlen?

Der Schrittmotor ist die günstigste Art eine Maschine zu bewegen. Die Steuerung gibt einen Impuls aus und der Schrittmotor macht einen Schritt

z. B. 1,8 Grad (bei 360 Grad bei 200 Schritten pro Umdrehung verfährt die Maschine 1,8 Grad pro Schritt. Bei einer Spindel mit 5mm Steigung wären es dann 0,025mm) Kosten pro Achse ca. 150,00 €. Der große Nachteil des Schrittmotors ist die max. Drehzahl von ca. 1.000 rpm. Und der offene Regelkreis, es gibt keine Rückführung des Impulses.

Die neueste Steuerung im Hause BZT ist die Schrittmotorsteurung mit Closed-Loop (geschlossener Regelkreis). Durch den geschlossenen Regelkreis werden die Vorteile eines Schrittmotorantriebs mit denen eines Servomotors vereint. Probleme durch Schrittverluste oder Motorüberhitzung werden so ausgeschlossen. Bei Schrittverlust wird eine Fehlermeldung an die Steuerungssoftware zurückgegeben, allerdings nicht korrigiert. Preislich liegt die Closed-Loop-Steuerung zwischen der Schrittmotor- und dem Servosteuerung.

Der Servomotor, ist ein Motor mit Gebersystem das in Verbindung mit dem Servoregler die Impulse ausführt und über das Gebersystem auch kontrolliert ob der Impuls auch wirklich ausgeführt wurde. Der große Nachteil des Servo Motors ist der hohe Preis ca. 2.000,00 € pro Achse, dafür bekommt man aber ein hochdynamisches System mit bis zu 6000 rpm.


Software für die Maschinensteuerungen: Was ist zu empfehlen?

BZT-CNC Software: Sehr übersichtliche Oberfläche, gut zu bedienen. Sehr nah an eine CNC Steuerung von Siemens und Heidenhain. Läuft unter USB, wir empfehlen eine Ethernet-Schnittstelle.


Software für CAD, Erstellen von Zeichnungen: Was ist zu empfehlen?

CAM, erstellt aus Zeichnungen CNC Programme für die Maschinensteuerung


Digitalisieren von Werkstücken: Was bedeutet das?

Wenn man Werkstücke mit einem Taster digitalisiert hat, z.B. Mit Mach 3 oder BZT-CNC für USB, hat man eine Punktewolke erzeugt.

Diese Punktewolke sind nicht zusammenhängende x,y und z Koordinaten, man kann sie z.B. durch eine weitere Software ( z.B.   Rhino CAD  ) zu einer geschlossenen Oberfläche umwandeln und dann im 3D Format unter STL abspeichern. Wenn nun diese  STL-Datei gefräst werden soll, benötigt man ein weiters Programm

(z.B.  Cut 3D)  um jetzt diese STL-Datei  in ein für die CNC- Steuerung lesbares  Programm (G-Code) zu erstellen.


Einsatzzeit von Frässpindeln: Was ist zu beachten?

Kress. max. 1 bis 2 Stunden pro Tag. BZT KTE219
Suhner max. bis 4 Stunden pro Tag. BZT KTE900
1,0 KW HF Spindel inkl. Umrichter bis 8 Stunden pro Tag. Günstige HF Spindel, Drehzahlregelung nur am Poti an der Spindel möglich. BZT KTE325-S
BZT 1,0 KW HF Spindel  inkl. Umrichter bis 8 Stunden pro Tag. Drehzahlregelung über die Maschinensteuerungssoftware. Sehr komfortabel !!  BZT KTE611-S-IP54


Frässpindeln mit automatischen Werkzeugwechsel Was ist zu beachten?

Es gibt verschiedene Leistungen und Drehzahlen. Wir führen Spindeln von 1,0 KW bis zu 15,0 KW. Aber wichtiger sind heutzutage die Spannsysteme. Früher gab es nur das z.B. SK20, SK30 oder sogar SK50. Heutzutage haben die HF Spindeln ein HSK Spannsystem, was den großen Vorteil hat, dass es nicht nur über einen Kegel sondern auch über eine Plananlage verfügt und so wesentlich besser und stabiler spannt. Allerdings braucht man bei Spindeln mit Werkzeugwechsel immer eine Maschine mit Schaltschrank, da diverse elektronische Teile, wie z.B. Stillstandswächter und Schütze, verbaut werden müssen, um einen reibungslosen Werkzeugwechsel zu garantieren.


4. Achse: Mit Schneckengetriebe oder Harmonic Drive Getriebe?

Die meisten 4-Achsen mit Schrittmotor und Schneckengetriebe sind ganz einfach aufgebaut und haben relativ viel Spiel (Umkehrspiel) - Kosten ca. 1200,00 € inkl. Drehfutter mit 100mm.
Harmonic Drive Getriebe sind die einzigen spielfreien Getriebe weltweit!!!
Sie sind sehr präzise, Wiederholgenauigkeiten nur wenigen Winkelsekunden.
Nachteil:Relativ teuerr. Als 4-Achse inkl. Drehfutter mit 100mm ca. 2500,00 €


Zusammenstellung: Welche Komponenten passen zu meinem Bedarf?

Per Mail fragen Sie am Besten unter Angabe Ihrer postalischen Adresse (vor allen bei Maschinen Ihrer Rufnummer) sowie ggfs. der Angebotsnummer aus Ebay an. Bestandskunden nennen bitte Ihre Kundennummer, so dass BZT alle Informationen möglichst schnell zu einem Angebot zusammen führen kann. Unser Verkaufsteam erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .
Je besser wir uns ggf. durch ein Telefonat mit Ihnen abstimmen dürfen, desto besser wird unsere Beratung für Sie ausfallen.

Im Zweifelsfall sprechen Sie bitte mit unserem Verkauf unter 05202-9930686.


Was versteht BZT unter einem Spindel-Set und warum ist der optisch gleiche Artikel, der zu erst genannt wird, günstiger?

In der Regel stellen wir zuerst die Spindel als Einzelteil an.
Unsere Sets dienen der Aufrüstung von BZT-Maschinen und enthalten daher in der Regel viele Teile, z.B. Frequenzumrichter, Kabel, Montage, Installation, Pneumatik, Adapterplatte, Überwurfmutter usw. - Beispiel: Kunden, die einen Kress-Motor verwenden und auf eine 1KW-Spindel umrüsten möchten, sehen so gleich den richtigen Preis.


Das Ebay-Angebot passt in der dargestellten Form nicht zu meinem Bedarf, was tun?

Unser Verkaufsteam wird Ihre Fragen per Mail beantworten. Fragen Sie am Besten unter der Angabe Ihrer postalischen Adresse (vor allen bei Maschinen Ihrer Rufnummer) sowie der Angebotsnummer aus Ebay an. Bestandskunden nennen bitte Ihre Kundennummer, so dass BZT alle Informationen möglichst schnell zu einem Angebot zusammen führen kann. Unser Verkaufsteam erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .
Je besser wir uns ggf. durch ein Telefonat mit Ihnen abstimmen dürfen, desto besser wird unsere Bearatung für Sie ausfallen.

Im Zweifelsfall sprechen Sie bitte mit unserem Verkauf unter 05202-9930686.


Welche Komponenten gehören zum Lieferumfang?

Bitte schauen Sie in den Bereich Lieferumfang. Falls Sie etwas Abweichendes benötigen, sprechen Sie bitte mit unserem Verkauf unter 05202-9930686.

Welche Toleranzen haben die BZT Portalfräsen?

In unseren AGB's finden Sie Angaben zu den Toleranzen der BZT Portalfräsen
..." 4.5. Hinsichtlich der Toleranzen vereinbaren der Besteller und wir, dass die Kaufsache die im Maschinenbau übliche Toleranz nach DIN ISO 2768-1 und die dortige Toleranzklasse „mittel“ einhält. " ..
Dies sind die maximalen Toleranzen unserer Maschinen und stellen eine rechtliche Grundlage dar.

Unsere Maschinen werden nach der DIN ISO 2768-1gebaut, im Toleranzfeld  DIN mittel.
Häufig kommt es beim Thema der Toleranzangaben Unklarheiten, die meist auf die unterschiedlichen Definitionen zurückzuführen sind

Die rechnerische Auflösung eines Servomotors beträgt zum Beispiel 0,001 mm. Der Motor selber kann diese Auflösung erreichen. Was die Maschinengenauigkeit beim Fräsen von Werkstücken angeht, ist jedoch zur berücksichtigen, dass hier weitere Komponenten einen Einfluss auf die Genauigkeit haben. Kupplungen, Riementriebe, Steigungsfehler in den KGS / Zahnstangen, Ausrichtung der Maschine, unterschiedliche Spannmöglichkeiten, Werkzeugwahl, Drehzahl, Vorschübe, Frässtrategie, Materialgegebenheiten, (zzgl. Temperaturdifferenzen), beeinflussen die Genauigkeiten am zu fertigenen Werkstück.

Bei den BZT-Portalfräsen sprechen wir z.B. von  einer Wiederholgenauigkeit von ca. 0,02 mm. Das bedeutet, dass wenn man mit einer Messuhr ohne Belastung immer wieder den gleichen Punkt anfährt, eine Genauigkeit von 0,02 mm erreicht.

Ab der PFU-S Baureihe weisen die Maschinen bei der betriebsinternen Abnahme bei einer Kreisfräsung (Ø120 mm) eine maximale Toleranz von 0,1mm auf.
Werkzeugmaschinen haben beispielsweise eine Positioniergenauigkeit von ca.  +/- 0,02 mm, mit Glassmaßstäben erreicht man sogar bis zu  0,01 mm bei einem Verfahrweg von ca. 800 x 600 x 400 mm. Diese Werkzeugmaschinen sind mit den BZT Portalfräsen nicht vergleichbar, sie liegen in einem Preisbereich von 80.000 € bei einem Nettogewicht von über 6 Tonnen.

Bei speziellen Anforderungen an die Genauigkeit zur Werkstückbearbeitung kontaktieren Sie uns bitte, wir können Sie dazu ausführlich beraten.

 


 

Unterschiede bei den Delta Servoregler A2-E, M und B2

A2-E
Regler für Absolutmotoren mit Steuerung per BUS-System: EtherCAT  canopen.
Das System zählt jeden Schritt (160000 per Umdrehung) des Motors mit und weiß daher immer die aktuelle Position, auch nach Betätigung des Not-Aus. Es ist keine Referenzierung der Maschine nötig, auch nicht nach dem Aus-
schalten da dann die Energieversorgung durch eine Batterie gewährleistet
wird.
Diese Variante ist erforderlich für den Einsatz einer OSAI-Steuerung.

A2-M
Regler für Absolutmotoren mit Steuerung per BUS-System: EtherCAT  canopen.
Das System zählt jeden Schritt (160000 per Umdrehung) des Motors mit und weiß daher immer die aktuelle Position, auch nach Betätigung des Not-Aus. Es ist keine Referenzierung der Maschine nötig, auch nicht nach dem Aus-
schalten da dann die Energieversorgung durch eine Batterie gewährleistet
wird.
Diese Variante ist erforderlich für den Einsatz einer Heidenhain-Steuerung.

B2
Regler für Motoren bei denen Schritt und Richtung vorgegeben wird.
Auch hier zählt das System jeden Schritt (16.0000 per Umdrehung) des Motors mit. Aber nach Betätigung des Not-Aus oder nach dem Abschalten muß die
Maschine neu referenziert werden.
Diese Variante ist der Standard bei BZT Steuerungen.

 


 

Unterschied Spindelmotoren 2- und 4-polig

2-polige Motoren (3000 Umdrehungen pro Minute bei 50 Hz) benötigen mehr Kraft und Zeit um auf ihre Nenndrehzahl zu kommen. Reduziert man die Drehzahl nimmt die Kraft dabei stark ab.
Standard bei den Fräsmotoren von Tek, Elte usw.

3000 UpM – 50 Hz
6000 UpM – 100 Hz
12000 UpM – 200 Hz
24000 UpM – 400 Hz

Der passende Frequenzumrichter VFD-E reicht bis max. 500 Hz.

4-polige Motoren (3000 Umdrehungen pro Minute bei 100 Hz) arbeiten mit der doppelten Hz-Zahl und benötigen daher weniger Kraft und Zeit um auf ihre Nenndrehzahl zu kommen. Bei einer Drehzahlreduzierung ist auch im unteren Drehzahlbereich mehr Kraft da als bei der 2-poligen Variante.
Wird z. B. bei Hiteco verbaut.

3000 UpM – 100 Hz
6000 UpM – 200 Hz
12000 UpM – 400 Hz
24000 UpM – 800 Hz

Der passemde Frequenzumrichter VFD-B reicht bis max. 2000 Hz.



Tags:   faq  fragen  aufkommende  bzt  

Hinweis zu technischen Daten und Bildmaterial unserer Produkte
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Modifikationen zur Verbesserung der Produkteigenschaften sind nicht ausgeschlossen. Hier gezeigte Abbildungen / Fotos von Maschinen und Zubehör können optional erhältliches Zubehör zeigen.

Rückrufservice

...

Unsere Händler

Meistgekauft

Steuerung E-ST 44.3 Steuerung E-ST 44.3 €1618,40
+ Versand

Powermax 45m Hypertherm Powermax 45m Hypertherm €3796,10
+ Versand

Schleppmesserhalter für Schleppmesser Schleppmesserhalter für Schleppmesser €99,96
+ Versand

HSC Radius Einzahnfräser, Rapid Shine, Rechtsdrall, kurze Versio HSC Radius Einzahnfräser, Rapid Shine, Rechtsdrall, kurze Versio €56,82
+ Versand

BZT-Graver BZT-Graver €10971,80
+ Versand

HSC Einzahnfräser, Rapid Shine, Rechtsdrall, kurze Version HSC Einzahnfräser, Rapid Shine, Rechtsdrall, kurze Version €46,65
+ Versand

BZT Maschinenbau GmbH

  • Telefon Zentrale
    +49 (0)5202/993060
  • Vertrieb & Beratung
    info@bzt-cnc.de
  • Technische Fragen
    service@bzt-cnc.de
  • Vertrieb & Zentrale
    Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
    Fr. 8.00 - 15.30 Uhr
  • Service & Support
    Mo. - Fr. 8.00 - 15.30 Uhr

 

facebook BZT

BZT - CNC Area