Das Werkstück ist beim Unterwasserfräsen von Wasser bedeckt, wodurch Staub gebunden wird und gleichzeitig eine Kühlung des Fräsers stattfindet.

« Zurück zur Lexikonübersicht