Project Description

BZT PFK 0203/05/07 | 0403/05/07 | 0603/05/07 | 0803/05/07 |1203/05/07 | 1603/05/07

CNC-Portalfräsmaschine PFK – stabil, kompakt und zuverlässig

Die kompakten Fräsmaschinen der Baureihe PFK wurden für semiprofessionelle, sowie industrielle Anwender und speziell für das Fräsen, Gravieren und die Prototypenherstellung entwickelt. Dank der kompakten Bauweise der Portalfräse ergeben sich die geringen Maschinen-Abmessungen in der ganzen Baureihe, die so auch ideal für den Einsatz bei eingeschränkten Platzverhältnissen ist. Durch die stabile Rahmenkonstruktion aus Stahl verfährt die CNC-Fräse sehr schwingungsarm. Dies unterstützt auch die Kugelrollspindel in der Y-Achse: mittig unterhalb des Bearbeitungstisches verbaut kann das Portal nicht verkanten.

 

 

 

Diese hohe Steifigkeit lässt die Portalfräse zuverlässig präzise Fräsergebnisse für den Formen- und Modellbau sowie Gravuren in 2D und 3D produzieren. Das vielfältige Zubehör, wie Portalerhöhung, T-Nutenplatten, Vakuumtisch und Gehäuse ermöglichen der CNC-Fräsmaschine einen großen Einsatzbereich in der professionellen Anwendung. In der CNC-Portalfräsmaschine werden ausschließlich hochwertige Komponenten namhafter Hersteller verwendet. Die filigrane und genaue Bearbeitung der Werkstücke wird durch die in allen Achsen verbauten Linearführungen von Bosch Rexroth und Kugelrollspindeln garantiert. Damit ist die CNC-Fräse PFK besonders für die Bearbeitung von kleinen Werkstücken wie beispielsweise Schmuck geeignet.

Dank der spielfreien Wellenkupplung werden keine Motorvibrationen auf die Kugelrollspindel übertragen, welches sich sehr positiv auf das Fräsbild auswirkt.

Die Kugelrollspindel in der Y-Achse wird mittig unterhalb des Nutentisches verbaut und ist so gut vor Verschmutzungen geschützt um immer einwandfrei zu verfahren und ebenso kann dadurch das Portal nicht verkanten.

Die Linearführungen und Führungswagen der Portalfräse werden von Bosch Rexroth verbaut.

Die robuste Rahmenkonstruktion aus Stahl ermöglicht ein sehr schwingungsarmes Arbeiten der CNC-Fräse.

Die Portalfräse PFK ist auch besonders geeignet für Lang- und Schmalteile wie zum Beispiel Tragflächen.

  • Direktantrieb mittels kräftiger Schrittmotoren (optional) mit 4,2 A / 3,3 Nm oder 6 A / 5 Nm
  • Keine Übertragung von Motorvibrationen auf die Kugelrollspindel durch spielfreie Wellenkupplung
  • Alle Spindeln sind mindestens dreifach gelagert: einmal Festlager (zwei Kugellager) und ein Loslager (ein Kugellager), die Lagerung des Schrittmotors wird nicht als Festlager genutzt
  • Große Präzisionskugelrollspindel X- und Y-Achse 16 × 10 und in der Z-Achse mit 16 × 5 mm, Wiederholgenauigkeit bis zu +/- 0,01 mm
  • Kugelrollspindel in der Y-Achse, mittig unterhalb des Bearbeitungstisches integriert, verhindert ein Verkanten des Portals und wird vor Verschmutzungen geschützt
  • Die optionale T-Nutenplatte aus Aluminium in 15 oder 20 mm Stärke wird auf den Stahlrahmen geschraubt und erlaubt ein Überstehen des Materials vorne und hinten
  • Schrittmotor und Endstufe mit 4,2 A / 3,3 Nm oder 6 A / 5 Nm pro Achse,
    alternativ Closed Loop Schrittmotor möglich (optional)
  • Steuerung mit 2 x 230 V Schaltausgängen (optional)
  • Präzisionsreferenzschalter mechanisch, Schaltgenauigkeit maximal 0,02 mm
  • Modulare Schrittmotorsteuerung bietet schnelle Umrüstung diverser Ausbaustufen (optional)

Die Portalfräse PFK wird für Fräsarbeiten in 3D-Objekten wie Schmuckdesign, Formen- und Modellbau sowie Gravuren in 2D und 3D eingesetzt. Mögliche Materialien, die in 2D oder 3D bearbeitet werden können:

• Acrylglas • Kunststoffe • Schaumstoffe
• Nichteisenmetalle wie Aluminium etc. • Edelmetalle wie Gold und Silber • Holz
• Schichtholz    

 

HINWEIS: Während des Fräsvorgangs benötigen einige Werkstoffe, wie z.B. Aluminium, eine Kühlung. Durch die Wärmeentwicklung können die anfallenden Späne das Fräswerkzeug verstopfen oder verkleben, welches im ungünstigsten Fall das Fräswerkzeug beschädigt.

Geeignetes Zubehör finde Sie in unserem Sortiment:

Fräswerkzeuge Schmier- und Kühlmittel Kühlsystem
  • T-Nutenplatte 15 oder 20 mm
  • Vakuumtisch
  • Z-Achse mit 135 mm oder 250 mm Verfahrweg
  • Steuerung mit USB- oder Ethernet-Verbindung zum Steuerrechner
  • Einhausung
  • Gestell
  • Umfangreiches weiteres Zubehör

Hier finden Sie die unterschiedlichen Varianten der Baureihe PFK in unserem Online-Shop:

Zur Baureihe PFK im BZT Online-Shop

Sehen Sie sich unsere Informations- und Anwendungsvideos auf Youtube an:

Zum BZT Youtube-Kanal

Hinweis zu technischen Daten und Bildern unserer Produkte: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Modifikationen zur Verbesserung der Produkteigenschaften sind nicht ausgeschlossen. Hier gezeigte Abbildungen / Fotos von Maschinen und Zubehör können optional erhältliches Zubehör oder Modellvarianten zeigen.