Project Description

BZT PFU-S -G 1010/15/20 | 1510/15/20 | 2010/15/20 | 2510/15/20

CNC-Portalfräsmaschine PFU-S 
der Garant für hervorragende Stabilität

Die Portalfräsmaschine PFU-S ist eine weitere Variante der PFU Baureihe, die noch robuster und stabiler konstruiert und sehr präzise gefertigt ist. Die CNC-Fräsen der Baureihe PFU-S zeichnen sich durch eine höhere Steifigkeit aus und werden nur in der Gantry-Bauweise angeboten. Dies bedeutet, dass zwei separate Motoren in der Y-Achse links und rechts der Bearbeitungsfläche verfahren und das Portal bewegen. So werden Schwingungen während der CNC-Bearbeitung stark reduziert. Mehr Stabilität und Genauigkeit leisten zum einen die größeren seitlichen Stahlträger in C-Konstruktion, die auch die Linearführungen schützen und zum anderen ein Stahlträger in der X-Achse des Portals.
Auch die verbauten Kugelrollspindeln der CNC-Fräse in allen Achsen sorgen für ausgezeichnete Fräsergebnisse in der Aluminium-, Kunststoff- und Holzbearbeitung. Platten- und Profilbearbeitung, Formen- und Modellbau sind mit der CNC-Portalfräse PFU-S einige der vielfältigen Anwendungen, die durch das optionale Zubehör, wie automatischer Werkzeugwechsler, Schwenkkopf, Pneumatikmodul, und Vakuumtisch optimiert werden können. Hochwertige Komponente wie beispielsweise für Lineartechnik, Pneumatik und Sicherheitstechnik werden von namenhaften Herstellen, wie Bosch Rexroth, Festo, Sick oder Phoenix Contact verbaut.

Für höhere Stabilität in der CNC-Fräsmaschine sorgt das Stahlportal: In der X-Achse wird ein Stahlträger verbaut, der noch geringere Schwingungen bei der CNC-Bearbeitung garantiert.

Die Portalfräse PFU-S ist für HF-Spindeln ohne automatischen Werkzeugwechsel bis 4,5 kW und mit automatischem Werkzeugwechsel bis 3,6 kW geeignet. (optional)

Vielseitig einsetzbar, da durch die Gantry-Bauweise zwei Motoren in der Y-Achse das Portal beidseitig bewegen und die Mittelstreben der Portalfräsmaschine herausgenommen und höhere Teile nach unten durchgeladen werden können.

Präzise und schnelle CNC-Fräsbearbeitung wird durch schwingungsarme Seitenteile in stabiler C-Stahlkonstruktion ermöglicht.

Die optionalen Schaltschränke sind wählbar zwischen hängend kompakt integriert an der CNC-Fräsmaschine und freistehenden.

Die Bauart des Gestells der CNC-Fräse PFU-S ist durch die innen liegenden Standfüße des Gestells bedienerfreundlich konstruiert.

  • Z-Achse mit max. 170 mm Verfahrweg (je nach Ausstattung)
  • 25 mm Linearführungen und Führungswagen von Bosch Rexroth
  • Angetriebene Muttern in X- und Y-Achse von Bosch Rexroth für große Kraftübertragung bei hoher Präzision
  • Verdeckte Seitenführungen schützen sensible Bauteile vor Verschmutzung
  • Seitenteile in stabiler C-Konstruktion aus Stahl
  • Präzisionskugelrollspindeln in allen Achsen (zwei Kugelrollspindeln in der Y-Achse)
  • X-Achse: Stahlträger 200 x 100 x 10 mm
  • Intelligente Elektroplanung durch optionale Schaltschränke, die kundenspezifisch angepasst und frei gestaltbar sind
  • Jeder Schaltschrank ist auch zusätzlich mit Closed Loop Schrittmotor 6 A / 5 Nm oder Servomotor 750 W / 7,16 Nm erhältlich (optional)
  • Präzisionsreferenzschalter mechanisch, Schaltgenauigkeit maximal 0,02 mm bei Closed Loop
  • Induktive Referenzschalter für berührungsloses Referenzieren bei Servoschaltschränken (optional)
  • Absolute Servomotoren (optional), kein Referenzieren der Maschine notwendig
  • Frei wählbare CNC Industriesteuerung von OSAI, Heidenhain oder Siemens für 4-Achs Simultanbearbeitung (optional)

Die Portalfräse PFU-S wird für Fräsarbeiten in der Profil- und Plattenbearbeitung, 3D-Objekten wie Formen- und Modellbau sowie Gravuren in 2D und 3D eingesetzt. Mögliche Materialien, die in 2D oder 3D bearbeitet werden können:

• Acrylglas • Kunststoffe • Schaumstoffe
• Nichteisenmetalle wie Aluminium etc. • Edelmetalle wie Gold und Silber • Holz
• Schichtholz    

 

HINWEIS: Während des Fräsvorgangs benötigen einige Werkstoffe, wie z.B. Aluminium, eine Kühlung. Durch die Wärmeentwicklung können die anfallenden Späne das Fräswerkzeug verstopfen oder verkleben, welches im ungünstigsten Fall das Fräswerkzeug beschädigt.

Geeignetes Zubehör finde Sie in unserem Sortiment:

Fräswerkzeuge Schmier- und Kühlmittel Kühlsystem
  • Automatischer Werkzeugwechsel
  • T-Nutenplatte 15 mm oder 20 mm
  • Pneumatikmodul links / rechts oder links und rechts
  • Vakuumtisch
  • Einhausung
  • Plattenanschlag
  • Vakuumverteiler mechanisch oder elektrisch
  • Umfangreiches weiteres Zubehör

Sehen Sie sich unsere Informations- und Anwendungsvideos auf Youtube an:

Zum BZT Youtube-Kanal

Hinweis zu technischen Daten und Bildern unserer Produkte: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Modifikationen zur Verbesserung der Produkteigenschaften sind nicht ausgeschlossen. Hier gezeigte Abbildungen / Fotos von Maschinen und Zubehör können optional erhältliches Zubehör oder Modellvarianten zeigen.